Ask Me?
  • Kostenloser Versand ab einem Bestellwert von 200€
  • Diskrete Verpackung. Absolut sicher und vertraulich
  • 100% Geld-zurück-Garantie
  • Kein Rezept erforderlich
Elavil (Amitriptylin)

Elavil (Amitriptylin)

€41.00

in stock

Handelsname: Elavil
Zutaten: Amitriptylin
Anwendung: Depressionen
Verfügbare Dosierung: 5 mg, 25 mg, 50 mg
Kategorie: Antidepressiva
Lieferinformationen
DOSIERUNG DIE PILLEN DER PREIS IM KORB
10.0 mg 30 pills €41.00
10.0 mg 60 pills €54.00
10.0 mg 90 pills €65.00
10.0 mg 180 pills €95.00
25.0 mg 30 pills €41.00
25.0 mg 60 pills €59.00
25.0 mg 90 pills €68.00
25.0 mg 180 pills €121.00
50.0 mg 30 pills €54.00
50.0 mg 60 pills €69.00
50.0 mg 90 pills €94.00
50.0 mg 180 pills €164.00
75.0 mg 30 pills €58.00
75.0 mg 60 pills €77.00
75.0 mg 90 pills €104.00
75.0 mg 180 pills €178.00
Beschreibung

Elavil (Generika) ist ein Antidepressiva mit einer ausgedrückten beruhigenden, antibakteriellen Wirkungen und kämpft gegen Geschwüre. Die Herstellung von Arzneimitteln liegt in Form einer Lösung und von Tabletten. Tabletten sind bikonvex, rund, gelb und beschichtet.
Elavil (Generika) ist ein tricyclisches Antidepressiva, das zur Gruppe der nichtselektiven Inhibitoren der Monoaminaufnahme in die Nervenendigungen  gehört. Es ist durch sedierende Wirkungen gekennzeichnet.
Der Mechanismus der antidepressiven Wirkung der Arzneimittel beruht auf der Unterdrückung des reversen neuronalen Einfangens von Katecholaminen (Dopamin, Noradrenalin) und Serotonin im ZNS.
Elavil (Generika) zeigt die muskarinischen cholinergen Rezeptoren im peripheren und zentralen Nervensystem. Es ist auch durch peripheres Antihistamin, assoziiert mit H1-Rezeptoren, und antiadrenergen Wirkungen gekennzeichnet. Die Substanz hat eine Anti-Neuralgie (zentrales Analgetikum), eine entzündungshemmende und geschwürhemmende Wirkung und hilft auch, Bettnässen zu vermeiden. Die antidepressive Wirkung entwickelt sich innerhalb von 2-4 Wochen nach Beginn dem Annehmen.
Elavil (Generika) hat eine hohe Absorption im Organismus. Nach mündlicher Verabreichung ist die maximale Konzentration nach 4–8 Stunden erreicht. Die Gleichgewichtskonzentration wird etwa 1–2 Wochen nach Therapiebeginn bestimmt.
Leberfunktionsstörungen können einer Verlangsamung der Stoffwechselvorgänge und einer Erhöhung des Amitriptylinhalts im Blutplasma provozieren. Bei Patienten mit Nierenfunktionsstörungen verlangsamt sich die Ausscheidung von Nortriptylin und Amitriptylin-Metaboliten, sondern die Stoffwechselprozesse laufen jedoch auf ähnliche Weise.
Elavil (Generika) gut an Plasmaproteine bindet, ist seine Auswaschung aus dem Organismus durch Dialyse fast unmöglich.
Elavil (Generika) wird zur Behandlung von depressiven Zuständen der involutionellen, reaktiven, endogenen, medikamentösen Natur sowie als Depressionen, organischen Hirnverletzungen, begleitet von Schlafstörungen, Erregung und Angstzuständen verschrieben.