• Kostenloser Versand ab einem Bestellwert von 200€
  • Diskrete Verpackung. Absolut sicher und vertraulich
  • 100% Geld-zurück-Garantie
  • Kein Rezept erforderlich
Ativan (Lorazepam)

Ativan (Lorazepam)

€142.00

in stock

Handelsname: Ativan, Tavor, Temesta
Hauptbestandteil: Lorazepam
Verwendung: Anti-Angst-Droge
Verfügbare Dosierung: 4-6 mg

Dieses Produkt wird aus der EU verschickt

Kategorie: Beruhigungsmittel
Lieferinformationen
DOSIERUNG DIE PILLEN DER PREIS IM KORB
2.5 mg (EU2EU) 30 pills €142.00
2.5 mg (EU2EU) 60 pills €225.00
2.5 mg (EU2EU) 90 pills €296.00
2.5 mg (EU2EU) 120 pills €328.00
2.5 mg (EU2EU) 180 pills €396.00
Beschreibung

Ativan (Generiek) ist ein Medikament gegen Angstzustände, welche verschreibt Man zur Behandlung von Panikattacken, neurosen ähnlichen Zuständen und andere durch Stress verursachten Erkrankungen.
Pharmakologische Wirkung: Der Wirkstoff von Ativan (Generiek) hat eine zentrale Muskelrelaxanz, hypnotische, anxiolytische, sedative, antikonvulsive und antiemetische Wirkungen. Ativan wird zur Behandlung von Panikattacken und zur Verringerung von Angstzuständen verschreibt.
Entsprechend den Anweisungen, ist Ativan (Generiek) nicht wirksam, wenn Man an halluzinatorischen affektiven Störungen leidet.
Bei der Behandlung solcher psychotischer Störungen wie Depressionen oder Angstzuständen wird die Verwendung als Hauptdroge nicht empfohlen.

Langzeitanwendung von Ativan (Generiek) kann zu Toleranz und allmählicher Abnahme der Wirksamkeit sowie zur Entwicklung von Drogenabhängigkeit führen.
Ativan (Generiek) sollte verwendet werden, wenn Patient klagt an:
Schlafstörungen, die durch Angstzustände oder eine kurzfristige Stresssituation verursacht werden
Epilepsie und Status epilepticus, meistens in Kombinationstherapie
Psychoreaktive Zustände und Phobien
Emotionale reaktive Zustände
Psychosomatische Erkrankungen und Kopfschmerzen mit Atemwegserkrankungen, Magen-Darm-Erkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und anderen Erkrankungen der inneren Organe
Endogene Psychosen, einschließlich manischer und katatonischer Zustände sowie Angst und Agitiertheit durch Schizophrenie 
Kontraindikationen für die Verwendung von Ativan (Generiek) sind:
Winkelblockglaukom 
Myasthenia gravis
Alkoholvergiftung
Vergiftung mit Psychopharmaka
Überempfindlichkeit gegen Lorazepam oder andere Bestandteile des Arzneimittels.
Ativan (Generiek) darf in keiner Dosierungsform während der Schwangerschaft, besonders im ersten Trimester, und während der Stillzeit verwendet werden. Das Medikament in Form von Tabletten kann nur ab 12 Jahren verwendet werden
Ativan (Generiek) wird in der Regel in einer Tagesdosis von 2 mg in drei Dosen verschrieben.